Leistungsrückmeldung in der Grundschule

Neuer Leitfaden
"Mehr Lernentwicklungsgespräche und schlankere Zeugnisse für die Grundschülerinnen und Grundschüler in Bayern"

Mit der Einführung des LehrplanPLUS in der Grundschule zum Schuljahr 2014/2015 wurden die Zeugnisformulare entsprechend angepasst und die Möglichkeit geschaffen, das Zwischenzeugnis durch ein dokumentiertes Lernentwicklungsgespräch (LEG) zu ersetzen. Seit dem Schuljahr 2020/2021 kann auch das Jahreszeugnis der Jahrgangsstufen 1 bzw. 3 durch ein LEG ersetzt werden und die Zeugnisformulare wurden weiterentwickelt. Diese Neuerungen garantieren auch künftig eine qualitätsvolle Leistungsrückmeldung und tragen zu einer zeitlichen Entlastung der Lehrkräfte bei.

Der Leitfaden "Mehr Lernentwicklungsgespräche und schlankere Zeugnisse für die Grundschülerinnen und Grundschüler in Bayern" fasst alle Neuerungen kompakt zusammen und gibt Hinweise für die konkrete Gestaltung der Zeugnisse bzw. die Durchführung von Lernentwicklungsgesprächen.
Für den Umfang der Zeugnisse gibt es keine verbindlichen Vorgaben. Um dies deutlich zu machen, werden exemplarische Zeugnisse in einer kürzeren und einer längerern Variante zur Verfügung gestellt.

Exemplarische Zeugnisse, kürzere Version:

Exemplarische Zeugnisse, längere Version: