LehrplanPLUS und Kompetenzorientierung

Der LehrplanPLUS ist die erste digitale Veröffentlichung von Lehrplänen in Bayern für alle allgemeinbildenden Schularten sowie für die Wirtschaftsschule und die Berufliche Oberschule.

Die Lehrpläne der verschiedenen Schularten besitzen im Kern alle dieselbe pädagogische Struktur: Sie sind kompetenzorientiert ausgerichtet, geben Auskunft über die im Unterricht nachhaltig aufzubauenden Kompetenzen und beschreiben, an welchen Inhalten diese erworben werden.

Der LehrplanPLUS hat durch die Orientierung am Erwerb von Kompetenzen stets die Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz (KMK) im Blick. Ein zentraler Inhalt des LehrplanPLUS sind die Fachlehrpläne, die zu jedem Lernbereich die anzueignenden Kompetenzen auflisten und die zugehörigen Inhalte beschreiben.

Im Mittelpunkt des Konzeptes des LehrplanPLUS steht der Erwerb von überdauernden Kompetenzen durch die Schülerinnen und Schüler. Diese Kompetenzen gehen über den Erwerb von Wissen hinaus und haben stets auch eine Anwendungssituation im Blick. Über den Unterricht erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler also „Werkzeuge“, die sie zur Lösung lebensweltlicher Problemstellungen, zur aktiven Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen und an kulturellen Angeboten sowie nicht zuletzt zum lebenslangen Lernen befähigen.

Wissen allein ist noch keine Kompetenz. Ohne Wissen ist aber auch kein Kompetenzerwerb möglich. Deshalb verbindet der LehrplanPLUS den aktiven Erwerb von Wissen und Kompetenzen im Unterricht. Diese organische Verbindung wird u. a. dadurch deutlich, dass die bayerischen Lehrpläne auch in Zukunft explizit Inhalte ausweisen, an denen verschiedene Kompetenzen erworben werden können.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum LehrplanPLUS

  • „Welcher Grundidee folgt der LehrplanPLUS?“ 
  • „Wie ist der LehrplanPLUS aufgebaut?“
  • „Wie wird der Lebensweltbezug des Unterrichts sichergestellt?
  • „Welche Freiräume haben Lehrkräfte bei der Gestaltung ihres Unterrichts?“
Informationen zu diesen und weiteren häugig gestellten Fragen erhalten Sie auf den Internetseiten des Bayerischen Kultusministeriums:

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Lehrplan-Informationssystem (LIS)

Im Lehrplan-Informationssystem (LIS) werden neben den Lehrplänen zum LehrplanPLUS in einem eigenen Serviceteil online zusätzliche Materialien, Aufgaben, Medien und erläuternde Informationen angeboten.

Weitere Informationen zu häufig gestellten Fragen sowie den Angeboten und Funktionen des Lehrplan-Informationssystems finden Sie hier:

Informationen und Unterstützungsmaterialien

Kompetenzorientierte Leistungsaufgaben

Der schulartübergreifende Leitfaden stellt kurz und anschaulich die theoretische Basis sowie die Bedeutung der Kompetenzerwartungen im LehrplanPLUS für die Erstellung von Leistungserhebungen im kompetenzorientierten Unterricht dar.
anzeigen

LehrplanPLUS - konkret

Die Broschüre „LehrplanPLUS konkret“ informiert über das Konzept, das dem neuen Lehrplan zugrunde liegt und über den Prozess seiner Entstehung. Der Leser findet u.a. Informationen zum Kompetenzbegriff und zum Aufbau des LehrplanPLUS. Hinzu kommen Einblicke in den Zeitplan und in die Evaluation der Lehrplanarbeit am ISB.
anzeigen

ISB-Info 01/2015

Das ISB veröffentlicht Themenhefte, die Einblicke in die aktuelle Arbeit geben. Schwerpunktthema dieser ersten Ausgabe ist das Projekt LehrplanPLUS.
anzeigen

Anregungen zum medialen Gestalten in der Grundschule

Schwindelgeschichten mit Greenscreentechnik im Fach Deutsch, Zahlenbücher als E-Books in Mathematik, eine Kontinente-Pinnwand in HSU und vieles mehr: Der ISB-Arbeitskreis „Mediales Gestalten in der Grundschule“ hat zehn neue Unterrichtsbeispiele zum LehrplanPLUS entwickelt, die Grundschul-Lehrkräfte zur Erstellung medialer Produkte anregen sollen.
anzeigen

Kompetenzorientierter Unterricht - Leitfaden zur Erstellung schriftlicher Leistungsnachweise

Der vorliegende Leitfaden soll ein Hilfsangebot zur Erstellung von schriftlichen Leistungsnachweisen für den kompetenzorientierten Unterricht an Mittelschulen darstellen. Der Leitfaden ist in Form einer Checkliste erstellt und in die drei Bereiche Grundsätze, Formales und Ergänzende Hinweise zur Durchführung eingeteilt.
anzeigen

Infohefte für die 9. Jgst. zum LehrplanPLUS – Metall, Papierwerkstoffe, Plastische Massen

Die bisherigen Arbeitshefte der Jahrgangsstufe 9 wurden komplett überarbeitet und die Gliederung in den neuen Infoheften entspricht dem LehrplanPLUS im Fach Werken. So decken die Hefte für die Lernbereiche Metall, Papierwerkstoffe und Plastische Massen alle prüfungsrelevanten Inhalte zu den Kompetenzen des Profilfaches ab.
anzeigen

Grundwissen und Kompetenzorientierung am Gymnasium (G8)

Die Handreichungen sollen die Lehrkräfte aller Fächer der jeweiligen Jahrgangsstufen bei der Bewältigung der Herausforderungen, die sich mit einem kompetenzorientierten Unterricht stellen, unterstützen.
anzeigen

Überfachliche Kompetenzen

Überfachliche Kompetenzen einschätzen und entwickeln – unterstützt durch Kompetenzraster: Vier Schulen aus dem beruflichen Bereich, darunter drei Berufsschulen und eine Berufliche Oberschule, zeigen mit ihren konkreten Umsetzungen, wie Kompetenzraster im Schulalltag genutzt werden, um überfachliche Kompetenzen einzuschätzen und zu entwickeln.
anzeigen

Ihr Ansprechpartner:

Telefon:
089 2170-2241
Fax:
089 2170-2205

Zum LehrplanPLUS

Hier finden Sie die bayerischen Lehrpläne des LehrplanPLUS mit seinem umfangreichen Serviceteil.