Materialien

Das Abitur im Fach Mathematik am achtjährigen Gymnasium

Die Handreichung bietet Lehrkräften wertvolle Unterstützung insbesondere bei der zielorientierten Konzeption des Unterrichts in der Qualifikationsphase der Oberstufe.
anzeigen

Das Bayerische Kompetenzmodell der Alten Sprachen: Griechisch

anzeigen

Das Bayerische Kompetenzmodell der Alten Sprachen: Latein

anzeigen

Das kombinierte Prüfungsfach Geschichte + Sozialkunde

Das kombinierte Kolloquium in Geschichte und Sozialkunde stellt ein attraktives Angebot für Abiturientinnen und Abiturienten dar. Die Themengebiete in beiden Fächern sind eng miteinander verknüpft. Es müssen nur zwei Semester vorbereitet werden, in denen sich viele Synergieeffekte ergeben, so dass das Lernen leicht fällt. Zudem ermöglicht die Kombination beider Fächer sehr plastische und ertragreiche Zugänge und Fragestellungen. Das Miteinander beider Fächer bringt Abwechslung und Perspektivwechsel.
anzeigen

Das linkshändige Kind in der Grundschule

anzeigen

Das pädagogische Rollenspiel im Ethikunterricht

Diese für den Ethikunterricht konzipierte Handreichung führt allgemein in das pädagogische Rollenspiel ein und bringt zudem konkret ausgearbeitete Unterrichtsbeispiele aus den Jahrgangsstufen 5, 7, 9 und 12 (11).
anzeigen

Das Seminar an der Beruflichen Oberschule

Ziel des Seminars an der Beruflichen Oberschule (Fachoberschule und Berufsoberschule) ist es, das unterschiedliche Vorwissen einer heterogenen Schülerschaft bezüglich studienrelevanter Kompetenzen auf das Niveau der Hochschulreife zu erweitern und Studierfähigkeit zu erreichen.
anzeigen

Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit

Die vorliegende Handreichung gibt Anregungen, wie der Themenbereich „Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit“ in allen Jahrgangsstufen der Grundschule aufgegriffen werden kann. Er ist für die Kinder von lebensweltlicher Bedeutung, besitzt eine hohe Motivationskraft und kann das Bild von und über Mathematik erweitern.
anzeigen

DELF

Die bayerischen Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, direkt an der Schule das DELF scolaire zu erwerben. Hierbei handelt es sich um ein international anerkanntes französisches Sprachdiplom, das auf den Niveaustufen A1, A2, B1 und B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen abgelegt werden kann. Das DELF-KMS mit Modalitäten und Terminen sowie eine Präsentation zu den neuen Formaten finden Sie hier.
anzeigen

DELF an bayerischen Wirtschaftsschulen

In der DELF Session 2022 können Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe an Wirtschaftsschulen auf freiwilliger Basis das DELF A1 oder A2 ablegen.
anzeigen

DELF an der bayerischen Realschule

In der DELF-Session können die Schülerinnen und Schüler auf freiwilliger Basis in Jahrgangsstufe 8 das DELF A1 und in Jahrgangsstufe 9 das DELF A2 ablegen; in der 10. Klasse können sie das DELF B1 im Rahmen der Abschlussprüfung Französisch erwerben.
anzeigen

DELF B1 an der bayerischen Realschule

"Die Handreichung gibt einen Überblick über die aktuellen Prüfungsformate der DELF B1-Prüfung.
Anhand konkreter, von Experten bewerteter Schülerarbeiten wird aufgezeigt, wo die einzelnen Arbeiten in Bezug auf die jeweilige Niveaustufe des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens einzustufen sind."
anzeigen

Demokratielernen und Partizipation

Handlungsfelder an Schulen
anzeigen

Der Biologie-Lehrplan der Jahrgangsstufe 11

Dieses Skript möchte Ideen und Impulse geben, wie der Biologielehrplan u. a. zu den Themen Enzyme, Assimilation und Dissimilation umgesetzt werden kann. Das Augenmerk wird auf die zentralen Inhalte des Lehrplans gelegt, die auf jeden Fall im Unterricht aufgegriffen werden sollen.
anzeigen

Der Chemie-Lehrplan der Jahrgangsstufe 10 (SG, WSG, MuG)

anzeigen

Der Chemie-Lehrplan der Jahrgangsstufe 11

anzeigen

Der Chemie-Lehrplan der Jahrgangsstufe 12

Im Schuljahr 2010/11 wurden die Themen „Chemisches Gleichgewicht“, „Protolysegleichgewichte“ und „Redoxgleichgewichte“, die bisher im neunjährigen Gymnasium in Jahrgangsstufe 11 (nur MNG und SWG) unterrichtet wurden, erstmals nach dem Lehrplan des achtjährigen Gymnasiums an allen Gymnasien unterrichtet. Um möglichst viele Lehrkräfte auf diese neue Situation vorzubereiten, fanden in allen MB-Bezirken Fortbildungsveranstaltungen zum Thema „Chemische Gleichgewichte“ in Zusammenarbeit von ISB und dem Verband der Chemielehrer Bayerischer Gymnasien (VCBG) statt.
anzeigen

Der Korrektur-Knigge

Die Handreichung zur Leistungserhebung und Leistungsbewertung im Fach Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen an Realschulen beleuchtet eine Reihe von Aspekten zur Aufgabenstellung sowie grundsätzliche Gesichtspunkte zu Bewertung und Korrektur und gibt anhand zahlreicher Beispiele vielfältige Hinweise und Empfehlungen.
anzeigen

Dialekte in Bayern

Ziel dieser schulartübergreifend angelegten Handreichung ist es, den Mundarten in Bayern den ihnen gebührenden Stellenwert einzuräumen und die Verbundenheit der Schülerinnen und Schüler mit ihrer bayerischen Heimat zu stärken. „Dialekt und Hochsprache!“ lautet die Forderung, die für eine bewusste Ausbildung der inneren Mehrsprachigkeit plädiert.
anzeigen

Dialekte untersuchen und vor Ort erforschen

Das zum Download angebotene Konzept zeigt, wie das Thema „Dialekte untersuchen und vor Ort erforschen“ im Rahmen eines W-Seminars der gymnasialen Oberstufe im Fach Deutsch motivierend und gewinnbringend umgesetzt werden kann.
anzeigen

Die Durchführung der praktischen Prüfung in der Altenpflege

Adressaten sind die Mitglieder der Prüfungskommissionen an Berufsfachschulen für Altenpflege, insbesondere die Lehrkräfte, die dem Fachausschuss für die praktische Prüfung angehören. Des Weiteren dient die Handreichung als Orientierung für Praxisanleiter, Pflegedienstleitungen und Heimleitungen der Einrichtungen, in denen praktische Prüfungen durchgeführt werden, sowie begleitenden Lehrkräften.
anzeigen

Die Fachschaftsleitung am Gymnasium in Bayern

Der Leitfaden möchte die Fachschaftsleitungen ermutigen, sich ihrer fachlichen Führungsverantwortung und der damit verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten bewusst zu werden.
anzeigen

Die Leitidee "Daten und Zufall" im Fach Mathematik

Neben Informationen und Hinweisen finden Sie erprobte Unterrichtsmaterialien sortiert nach den entsprechenden Jahrgangsstufen. Für den direkten Einsatz im Unterricht können vorgefertigte Arbeitsblätter als Word- und PDF-Version heruntergeladen werden.
anzeigen

Die Schule auf dem Weg in die Zukunft - Schulentwicklung nach dem EFQM-Modell (Ausgabe D)

Der Leitfaden "Das Modell EFQM (European Foundation for Quality Management) an bayerischen Gymnasien", der in Zusammenarbeit mit dem Unternehmensberater Karl-Heinz Kotter von Kotter Consulting erarbeitet wurde, erwies sich auch bei Schulungen in anderen Bundesländern und anderen Schularten als sehr hilfreich, weshalb im März 2003 eine Nachfolgeveröffentlichung für diesen nichtgymnasialen und nichtbayerischen Kundenkreis veröffentlicht wurde.
anzeigen

Divers - kontrovers?

In „Divers – kontrovers?“ setzen sich Autoren aus Universitäten und verschiedenen Schularten mit Diversität im Klassenzimmer, Bildungserfolg, Elternarbeit und Sprachförderung praxisbezogen auseinander. Die „Ideen für den interkulturellen Schulalltag“ verfolgen allesamt das zentrale Anliegen, interkulturelle Werteerziehung und Persönlichkeitsbildung zu unterstützen. Zugleich ist das Schriftstück die erste Veröffentlichung des Bayerischen Netzwerks für Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte (LeMi).
anzeigen

Diversity im Kunstunterricht

Wie geht Kunstunterricht in einer Zeit, die zunehmend von kultureller Vielfalt geprägt ist? Welche didaktischen Ansätze kommen hier besonders zum Tragen? Wie lässt sich eine zukünftige Kunstpädagogik denken?
anzeigen

Drunt in da greana Au

Die Handreichung enthält 96 für das Grundschulalter geeignete Lieder und Melodien aus allen bayerischen Regionen. Zu diesen Liedern und Melodien werden Erläuterungen und Gestaltungsvorschläge (insbesondere für Tanz und Instrumentalspiel) angegeben und der Bezug zu den Aufgaben des Grundschullehrplans (Musik) aufgezeigt.
anzeigen